Alle Produkte
EN

Neuigkeiten

Neuigkeiten

Startseite>Neuigkeiten

Wie man Kunstrasen für die Begrünung der Landschaftsfreizeit legt

Ansichten:28 Autor: Site Editor Veröffentlichungszeit: 2021-03-11 Herkunft: Site

Heutzutage wird Kunstrasen von uns aufgrund seiner bequemen Verwendung und seines niedrigen Preises häufig verwendet. Umweltverschönerung ist eng mit unserem Leben verbunden. Kunstrasen spielt eine wichtige Rolle, um ein schönes Innen- und Außenumfeld zu schaffen. Heute erklärt Ihnen der Herausgeber, wie Sie den Kunstrasen für die Freizeitgestaltung und Begrünung der Landschaft verlegen.

1. Bereiten Sie den Kunstrasen für die Freizeitgestaltung und Begrünung der Landschaft vor. Wenn der zu befestigende Ort sehr glatt und flach ist, z. B. in Innenräumen. Bitte ignorieren Sie diesen Vorgang und fahren Sie mit dem zweiten Schritt der Rasenverteilung fort.     A. Setzen Sie ein Symbol auf die zu entdeckende Stelle (die Kunstrasenpflasterstelle).     B, graben Sie einen 100 mm tiefen Graben, damit das Regenwasser abfließen kann.     C. 75 mm Kies und 5 mm Kalk oder Sand auf dem Kunstrasen verteilen.     D. Bereiten Sie das Rasenfundament vor: Nivellieren Sie den Boden, streuen Sie etwas Wasser darüber und verdichten Sie das Fundament mit einem Stampfer. Stellen Sie sicher, dass sich keine Steine ​​auf der Oberfläche befinden. Außerdem muss das Grasfundament 20 mm tiefer als der horizontale Boden sein. 2. Freizeitgestaltung in der Landschaft und Ausbreitung von grünem Kunstrasen. Kunstrasen werden in Rollen verpackt und transportiert. Nach dem Transport zum Pflaster müssen die Rasenrollen geöffnet und abgeflacht werden. Nachdem Sie es 1-2 Tage lang platziert haben, lassen Sie den Rasen auf die Fabrikbreite ausdehnen und stehen Sie natürlich aufrecht.  Die nicht erweiterte Breite verursacht das Problem schwacher oder hervorstehender Fugen im späteren Stadium des Rasens, was sich auf die Lebensdauer und Schönheit des Rasens auswirkt.   Stellen Sie beim Pflastern des Rasens sicher, dass die Richtung jeder Grasrolle gleich ist. Um die Gemeinsamkeit der Richtung des Grases zu gewährleisten.  3. Künstliches Rasenschneiden   Schneiden Sie den restlichen Rasen mit einem scharfen Messer ab. Um die Rasenpflasterung glatt zu machen, stellen Sie sicher, dass die Kante des Rasenschnitts beim Schneiden des Rasens gerade ist. Die Details, auf die geachtet werden muss, sind, das Gras nicht zu verletzen. Die Schnittlinie sollte ca. 0.5 cm vom Gras entfernt sein.  4, Verklebung    Rollen Sie den Rand des Rasens an beiden Enden auf und stellen Sie sicher, dass die Oberfläche des Fugenduchs sauber ist. Legen Sie das Nahtgewebe gerade hinein, geben Sie Kleber auf das Nahtgewebe, legen Sie den Rasen an beiden Enden auf das Nahtgewebe und stellen Sie sicher, dass die Nahtkante des Rasens auf der Mittellinie des Nahtgewebes liegt. Richten Sie die beiden Enden der Naht mit den Fingern gerade aus und ziehen Sie sie heraus.  In Innenrasen kann die Methode des Punktklebens angewendet werden, dh der Klebstoff wird in der Mitte und in den umgebenden Punkten modifiziert. Klebrige Rasennachfragelinie für den Außenbereich. Auf die Linie zwischen dem Boden und dem Nahtstoff wird Klebstoff aufgetragen, und die Unterseite der Rasenkante an beiden Enden wird modifiziert und auf den Nahtstoff geklebt.   Wenn Sie den Kunstrasen spleißen und bürsten, müssen Sie nur die vier Ecken oder die Kante des Rasens befestigen. Das Zentrum muss den Kleber nicht wechseln. Wenn Sie es nicht entfernen müssen, können Sie auch den gesamten Kleber auftragen.