Alle Produkte
EN

News

News

Startseite>News

Vorteile von Fitnessgummisportböden

Ansichten:25 Autor: Site Editor Veröffentlichungszeit: 2021-04-13 Herkunft: Site

Bei der Auswahl eines Bodens muss der Hauptzweck und die Verwendungsszene des Bodens geklärt werden, insbesondere die Wahl des Sportgummibodens. Die physikalischen und chemischen Eigenschaften des Produkts, die Lebensdauer und das Aussehen des Produkts sowie andere Anforderungen und Funktionen müssen geklärt werden.

Sportgummiboden: Ein Boden aus synthetischen Kautschukpartikeln und ihren Polymermaterialien. Hauptsächlich verwendet für: Außenwege, Überführungen im Freien, Indoor-Turnhallen, Fitnesscenter und andere Orte mit hohem Verkehrsaufkommen sowie Kindergärten, Schulen, Spielplätze und andere Sportstätten.

Der Gummisportboden spielt hauptsächlich die Rolle der Stoßdämpfung, der Rutschfestigkeit und der Schalldämmung. Es hat auch die Funktionen Flammhemmung, Verschleißfestigkeit, Antistatik, Korrosionsbeständigkeit und einfache Reinigung.

Vergleich von Sportböden aus Gummi mit anderen Fußböden

A. Im Vergleich zu Holz: Stoßdämpfung, flammhemmend, wasserdicht, antistatisch und korrosionsbeständig;

B. Im Vergleich zu Stein: rutschfest, stoßdämpfend, Schalldämmung, gute Elastizität, antistatisch, relativ einfache und bequeme Konstruktion;

C. Im Vergleich zu PVC: Stoßdämpfung, Verschleißfestigkeit und Rutschfestigkeit. 

Unter diesen werden Sportgummiböden und PVC-Kunststoffböden hauptsächlich in Sportstätten verwendet. Beachten Sie bei der Auswahl zwischen beiden die folgenden Unterschiede

1. Zusammensetzung und Herstellungsverfahren sind unterschiedlich: Der Gummisportboden ist in homogen und heterogen unterteilt. Homogener Kautschukboden bezieht sich auf einen Boden aus vulkanisierter einschichtiger oder mehrschichtiger Struktur mit derselben Farbe und Zusammensetzung auf der Basis von Naturkautschuk oder synthetischem Kautschuk; Inhomogener Kautschukboden bezieht sich auf einen Boden auf der Basis von Naturkautschuk oder synthetischem Kautschuk. 

2. Verschiedene Farben: Es ist schwierig, Sportböden aus Gummi zu färben, da Gummi eine starke Farbabsorption aufweist, sodass die meisten Gummiböden eine einzige Farbe haben. und PVC-Fußböden haben viele Farben, die nach Belieben kombiniert werden können, wodurch Designer mehr Auswahlmöglichkeiten haben. 

3. Es gibt Unterschiede bei den Installationsschwierigkeiten: PVC-Fußböden haben eine leichtere Textur und sind bequem und schnell zu installieren. Gummiböden sind schwer und die Installation ist mühsamer. Darüber hinaus ist die Verlegemethode des Gummibodens strenger. Wenn die Methode nicht korrekt ist, treten Blasen auf und die Anforderungen an das selbstnivellierende Fundament sind perfekter, da sonst die Defekte der Basisschicht übertrieben sind.

4. Es gibt Unterschiede in der Marktnachfrage und im Sicherheitsschutz: Gummisportböden werden aufgrund ihres hohen Preises nur in einigen High-End-Veranstaltungsorten verwendet, und ihr Umfang ist relativ gering. PVC-Fußböden werden aufgrund ihrer extrem hohen Kostenleistung häufig verwendet und haben ein enormes Marktpotenzial. Der Gummiboden hat jedoch eine stärkere Abriebfestigkeit und ist einzigartig in Bezug auf Stoßdämpfung und Sicherheitsschutz. Es wird in Außenwegen, Überführungen im Freien, Fitnessstudios, Fitnesscentern und anderen verkehrsreichen Orten sowie in Kindergärten, Schulen, Spielplätzen, Bahngleisen, Containern verwendet. Das Schiffsdeck ist einwandfrei.

05-2

0505